Dinge, die Peter Traub vorrangig anpacken wird

Ja zu mehr Offenheit

Erbach braucht einen neuen Kommunikationsstil. Es geht darum, den Bürgern wieder zuzuhören. Sie wertzuschätzen als Partner für Erbachs Zukunft. Deshalb werden wir transparente und nachvollziehbare Entscheidungen treffen. Vor allem aber: Die Erbacher im Vorfeld dieser Entscheidungen aktiv einbinden.

Ja zur Stadtentwicklung

Erbachs Stadtentwicklung erfordert eine attraktive Vision. Zusammen mit den Bürgern werden wir diese erarbeiten. In den neuen Stadtentwicklungsplan werden sich sämtliche Baumaßnahmen einfügen. Dann kann auch der Verkehr wieder vernünftig fließen und der Marktplatz optimal genutzt werden.

Ja zum Gewerbe

Erbachs Gewerbe sichert seinen Wohlstand. Also unterstützen wir Unternehmen vor Ort und schaffen Bedingungen, um neue Firmen hier anzusiedeln. Darüber hinaus gilt es, das gastronomische und kulturelle Angebot der Stadt nachhaltig zu stärken. Wir wollen Erbach zu einer noch lebendigeren und lebenswerteren Stadt machen.

Ja zur Metropole

Erbachs Lage ist seine Chance. Wir sind nicht Hinterland, sondern integraler, belebender Bestandteil der Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar. Die aktive Einbindung in beide Regionen werden wir mit doppelter Energie vorantreiben.

Ja zu den Stadtteilen

Erbach lebt von und mit seinen Stadtteilen. Warum also nur Städtepartnerschaften mit anderen Ländern? Lasst uns lebendige Stadtteilpartnerschaften etablieren. Errichten wir neben dem „Europäischen Dorf“ ein lebendiges „Erbacher Dorf“!

Ja zum sozialen Leben

Erbachs Vereine sind Herz und Seele des sozialen Lebens unserer Stadt. Sie brauchen unsere tatkräftige Unterstützung. Von uns werden sie die bekommen!

Ja zur Jugend und zum Alter

Erbach bietet allen ein Zuhause. Erbachs Jugend weiß am besten, was sie will. Lasst uns kreativ mit ihr zusammenarbeiten und neue Räume für mehr Interaktion schaffen. Lasst uns darüber hinaus mehr Möglichkeiten schaffen, die Älteren nicht nur optimal zu versorgen, sondern aktiv in das Leben unserer Stadt einzubinden.